StuPa: Buslinie

Das Studierendenparlament der Uni Köln möge sich für den Ausbau des ÖPNV Netzes im Bereich Universitätsstraße / Innere Kanalstraße (Buslinie 130) aussprechen und folgende Erklärung beschließen. Zusätzlich wird der Asta aufgefordert diesen Beschluss der KVB vorzulegen, damit der Wunsch der Studierendenschaft der Uni Köln bei der nächsten Gestaltung der Linienpläne Gehör findet.

Neuschaffung/Verlängerung einer Buslinie im Bereich Universitätsstraße / Innere Kanalstraße

Für viele Studierende und MitarbeiterInnen der Uni Köln die in den Stadtbezirken Lindenthal, Ehrenfeld und Nippes wohnen, ist das Erreichen der Universität durch Nutzung des ÖPNV nur mit hohem Zeitaufwand möglich. Das Problem besteht darin, dass momentan keine Buslinie den nördlichen Bereich der Inneren Kanalstraße (Niehler
Straße) mit dem unteren Teilstück der Universitätsstraße (Zülpicher Straße) verbindet.

Beispiel: Ein/e BewohnerIn die/der, im Bereich Piusstraße (Ehrenfeld) wohnt, benötigt zur Zeit 19-24 Minuten Fahrzeit mit der Bahn und muss hierbei bis zu zweimaliges Umsteigen in Kauf nehmen, um die Universität vormittags zu erreichen. Die Straßenentfernung beträgt jedoch gerade einmal knapp 2 km.

Es kann nicht im Interesse eines Verkehrsbetriebes sein, der sich selbst ein umweltfreundliches Image gibt, dass viele dieser vorher genannten Menschen aus diesem Grunde auf die Benutzung eines Autos zurückgreifen.
Uns ist bewusst, dass z.B. eine Verlängerung der Buslinie 130 mit deutlichen Mehrkosten für die KVB verbunden wäre, jedoch würden gleichzeitig Nutzen und Attraktivität der KVB für Studierende und UnimitarbeiterInnen deutlich steigen. Wir Studierende leisten durch die Bezahlung des Semestertickets einen nicht gerade kleinen Beitrag an den KVB Finanzeinnahmen und würden eine schnellstmögliche Verbesserung sehr begrüßen.
Wir fordern daher die Kölner Verkehrsbetriebe dazu auf, bei den nächsten Gesprächen um die Linienplangestaltung, eine Neuschaffung bzw. Verlängerung einer Buslinie im Bereich Universitätsstraße / Innere Kanalstraße zu diskutieren und zu realisieren.

1 Kommentar

  1. Frohes neues Jahrzehnt!

    könnt ihr bitte durchsetzten dass die busline noch bis zum südstadion oder besser bnoch bis zum rhein weitergeführt wird?

    in der Pohligstrasse 1 sitzen noch einige Institute die sehr schlecht mit der KVB an die uni angebunden sind.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

© 2017 campus:grün

Theme von Anders NorénHoch ↑