Autor: thomas (Seite 2 von 4)

Neue Ausgabe der grün:fläche erschienen

grün:fläche - Zeitung von campus:grün kölnPünktlich zum neuen Wintersemester 2010/2011, hat campus:grün köln wieder eine neue Ausgabe der grün:fläche herausgebracht. Auf 8 Seiten im Berliner Zeitungsformat findet ihr, neben der Einladung zu unserem Kennenlerntreffen am 12. Oktober, siebzehn interessante Artikel von Autor_innen unserer Hochschulgruppe. Inhaltlich setzen wir uns dabei unter anderem kritisch mit dem Atomenergiegutachten des Kölner EWIs, der aktuellen Masterplatzsituation, unseren Aktionen und Projekten, dem Selbstverständnis und Umweltverhalten von Studierenden und der Universität, der Diskussion um die Abschaffung der Studiengebühren, den Kölner Burschenschaften und dem Extremismusbegriff auseinander. Ein Interview mit Prof. Irlenbusch über die Wirtschaftsethik an der Uni Köln, findet ihr im Mittelteil der Zeitung. Neben ein paar nützlichen Umwelt-Tipps und der Initiative zur Schaffung einer Zivilklausel, beschäftigt sich ein Artikel mit der Bebauung des Helios-Geländes in Ehrenfeld.  Eine andere Sicht auf Menschen denen eine Behinderung zugeschrieben wird, findet ihr im Artikel „Dis/ability Studies“.

Neben der Online Version unserer Zeitung, die ihr euch hier anschauen könnt, werden wir in den nächsten Wochen auch unsere Printversion auf dem Kölner Uni-Campus verteilen. Falls ihr die gedruckte Zeitung haben möchtet, könnt ihr zum Beispiel gerne am 11. Oktober an unserem Stand, während des Ersti-Begrüßungstages im Hörsaalgebäude der Uni Köln, vorbeikommen.

Viel Spaß beim Lesen wünscht euch campus:grün köln.

„Mein Kaffee ist mir nicht latte.“

Filmabend zum Thema „Fairer Kaffeehandel“

Der Weltladen in der ESG und campus:grün köln veranstalten am Donnerstag, den 17. Juni 2010 einen kostenlosen Filmabend. Mehr Infos zum gezeigten Film findet ihr durch Klicken auf unseren Flyer (linkes Bild).

Ort: Hörsaal XVIII (Hauptgebäude der Uni)
Beginn: 19.30 Uhr

Der Filmabend soll kritisch den alltäglichen und individuellen Kaffeekonsum hinterfragen. Wie kann ich als Konsument_in Armut vermeiden und den Handel ein Stück „fair“ändern? Warum sollten Konsument_innen auf Siegel wie das Fairtrade-Label achten? Sind Kaffeeshops wie Starbucks Förderer des fairen Handels? All diese Fragen sollen im Anschluss des Filmes diskutiert werden. Jede_r ist herzlich eingeladen den Film anzuschauen und eigene Gedanken in die Diskussion mit einzubringen.

Wir von campus:grün köln und dem Weltladen der ESG freuen uns auf euch.

KiTa Knusperhäuschen darf bleiben

Nach langwierigen Verhandlungen ist es der Elterninitiative Knusperhäuschen e.V. nun gelungen einen neuen Mietvertrag mit der Uni zu schließen. Die Konsequenz: Das Knusperhäuschen darf an der bisherigen Stelle bestehen bleiben. campus:grün köln wünscht allen Erzieher_innen, Eltern und Kindern der KiTa alles Gute und viel Kraft für die weitere Zukunft.

Aber lest selbst: Die offizielle Pressemitteilung der KiTa:
Weiterlesen

Erstes Treffen im neuen Jahr 2010

Nach ein paar entspannenden Feiertagen geht es auch bei campus:grün wieder weiter. Wir laden alle Interessierten deshalb herzlich zu unserem ersten Treffen im neuen Jahr ein. Das nächste Treffen findet am: Dienstag, den 12.01.2009 um 19.30 Uhr, wie gewohnt im „Juratower“ in der Gottfried Keller Str. 2 im 2. Stock statt.

Wir wünschen euch allen ein frohes und erfolgreiches Jahr 2010.

Nachricht vom Knusperhäuschen

Diesen Sommer sah es noch sehr schlecht um die Zukunft der Kindertagesstätte Knusperhäuschen aus. Die Uni hatte ihrerseits den Mietvertrag mit der KiTa aufgekündigt und stark diskussionswürdige Gründe hierfür angeführt. Nun besteht ein Grund zur Hoffnung: Die Uni und die Kindertagesstätte stehen wieder in Verhandlungen über einen neuen Mietvertrag. Das die Uni zu Gesprächen bereit ist, bewerten wir sehr positiv und lässt uns hoffen.
knusperhaeuschen_koeln

Aula 1 wird geräumt

In den frühen Morgenstunden hat die Kölner Polizei mit ca. 50 Einsatzkräften begonnen, die Aula 1 der Uni Köln zu DSC_0031räumen. Die verbleibenden ca. 100 Besetzer_innen , unter ihnen auch Menschen aus unserer Hochschulgruppe, werden in diesen Minuten aus der Aula herausgetragen. Die Lage ist entspannt und ruhig. Die Besetzer_innen machen derweil mit „Die Gedanken sind frei“-Gesängen deutlich, dass auch eine Räumung, auf die Forderungen des Kölner Bildungsstreiks keinen Einfluss nehmen wird und der Protest weitergeht. Kein/e Besetzer_in sollte durch die Räumung einen Nachteil erhalten. Das wäre nur der Fall, wenn Anzeigen gegen die Besetzer_innen von der Unileitung zurückgezogen würden.

Solikonzert des Kölner Bildungsstreiks

solikonzert_bildungsstreik_101109

Flyer Soli Konzert

Auf der Abschlussdemonstration des letzten Bildungsstreiks ist es nach einer Sitzblockade zu der Verhängung von Bußgeldzahlungen gekommen. Um den betroffenen Personen finanziell zu helfen wird es am:

Dienstag, den 10.11.2009 im AStA-Café – Unikum ein Solikonzert mit anschließender Party geben.

Also kommt zahlreich und zeigt euch solidarisch mit den betroffenen Demonstrant_innen.
Weiterlesen

Erste Treffen im neuen Semester

bluemchen_blauHallo liebe Leute,

die Tage bestehen bei euch vielleicht noch aus selbstbestimmtem Aufstehen, Rumreisen, netten Praktika oder weniger nettem Lernen für Klausuren. Doch diese mehr oder weniger entspannte Zeit ist bald vorbei. Das neue Semester steht vor der Tür und wir wollen auch dieses Semester viele Aktionen, Demos, Infoabende usw. mit euch planen und unsere Uni ein bischen zum Besseren hin verändern. Hierzu brauchen wir eure Mithilfe.

Falls ihr Lust habt, unsere ersten Treffen finden statt:

Vorbereitungstreffen WS09/10:

Datum: Dienstag, den 06.10.2009
Ort: Raum C (1. Etage Studiobühne / AStA Café) Universitätsstraße 16b
Uhrzeit: 19.30 Uhr

Kennenlernabend WS09/10:

Datum: Dienstag, den 13.10.2009
Ort: Raum C (1. Etage Studiobühne / AStA Café) Universitätsstraße 16b
Uhrzeit: 19.30 Uhr

Sonnige Grüße, campus:grün köln

Ältere Beiträge Neuere Beiträge

© 2017 campus:grün

Theme von Anders NorénHoch ↑