Monat: Oktober 2009

Solikonzert des Kölner Bildungsstreiks

solikonzert_bildungsstreik_101109

Flyer Soli Konzert

Auf der Abschlussdemonstration des letzten Bildungsstreiks ist es nach einer Sitzblockade zu der Verhängung von Bußgeldzahlungen gekommen. Um den betroffenen Personen finanziell zu helfen wird es am:

Dienstag, den 10.11.2009 im AStA-Café – Unikum ein Solikonzert mit anschließender Party geben.

Also kommt zahlreich und zeigt euch solidarisch mit den betroffenen Demonstrant_innen.
Weiterlesen

Solidarität mit österreichischen Unibesetzer_innen

by daniel-weber CC-BY-NC-SA

by daniel-weber CC-BY-NC-SA

In ganz Österreich werden zurzeit Unis und Hörsäle von Student_innen besetzt gehalten. Wir, campus:grün köln, solidarisieren uns mit den Protesten. Wir hoffen, dass eine Neuauflage des Bildungsstreik in diesem und nächsten Jahr, auch ein vergleichbarer Erfolg wird.

Die Forderungen der Student_innen sind:

  1. Bildung statt Ausbildung
  2. Freier Hochschulzugang
  3. Demokratisierung der Universitäten
  4. Ausfinanzierung der Universitäten
  5. Das Behindertengleichstellungsgesetz muss an allen österreichischen Universitäten umgesetzt werden, um ein barrierefreies Studieren zu ermöglichen.
  6. Beendigung der prekären Dienstverhältnisse an den Universitäten
  7. 50% Frauenquote in allen Bereichen des universitären Personals

Aktuelle Infos auf Twitter und unsereuni.at

[youtube]http://www.youtube.com/watch?v=p4LyOX2ccMw[/youtube]

„Pro Köln“-Demonstration verhindern

Am Samstag, den 7. November, wird in Ehrenfeld der Grundstein für die neue Moschee gelegt. „Pro Köln“ will die Veranstaltung stören.

Wir werden uns „Pro Köln“ entgegenstellen.

Wenn es neues zu Gegenaktionen gibt, werden wir hier darüber berichten.

StuPa-Sitzung

Am Donnerstag, den 29. Oktober, findet um 20 Uhr die nächste StuPa-Sitzung statt. Da der AStA drei seiner ReferentInnen über die Semesterferien verloren hat, muss vor allem neu gewählt werden. Ort ist der Kurt-Alder-Hörsaal in den Chemischen Instituten.

Tagesordnung

TOP 1: Formalia

TOP2: Wahl des Präsidiums

TOP3: Wahl des AStA

a) Wahl eines/r Finanzreferenten/in
b) Wahl eines/r Öffentlichkeitsreferent/in
c) Wahl einer/s Fachschaftsreferenten/in

TOP 4: Berichte und Anfragen

a) Berichte des AStA
b) Berichte der Ausschüsse
c) sonstige Berichte

TOP5: Anträge

20.000 BesucherInnen

Hallo,

heute gibt es ein kleines Jubiläum zu feiern. Unsere Homepage wurde mittlerweile 20.000 mal besucht. Wir bedanken uns hiermit für euer Interesse und hoffen, dass ihr hier ein paar interessante Informationen und etwas Unterhaltung gefunden habt.

Wir werden uns weiterhin bemühen diese Seite so interessant, aktuell und übersichtlich wie möglich zu halten.

Bleibt uns gewogen.

Eure campus:gruen Köln – Hochschulgruppe

campus:grün Treffen

Ab dem kommenden Dienstag treffen wir uns immer um 19:30 Uhr in der Gottfried Keller Str. 2 im 2. Stock.

Bildungsstreik Ringvorlesung

img_2616Nach dem Bildungsstreik gab es in der StudentInnenschaft ein großes Bedürfnis sich weiterhin kritisch mit unserem Bildungssystem auseinanderzusetzen. Deshalb hat das Bildungsstreik-Bündnis eine Ringvorlesung mit vielen unterschiedlichen Themen organisiert.

Die Vorträge werden immer dienstags von 17.45 bis 19.15 Uhr im IBW (Hörsaal 236) Gebäude stattfinden.

Einführung

20. Oktober
Bildung in der Krise
Ulrich Thöne (GEW), Dr. Ralf Ptak

27. Oktober
Der Bertelsmannkonzern und die Bildungspolitik: Die Hochschule á la CHE
Steffen Roski (BdWi) und Dr. Wolfgang Lieb

3. November
Elite- oder Massenbildung?
Torsten Bultmann (BdWi) und Prof. Dr. Michael Hartmann (TU Darmstadt)

10. November
Zukunft der Studienfinanzierung: Studiengebühren, Stipendiensysteme, BAföG und Studienhonorar?
Christian Berg (Vizepräsident des Deutschen Studentenwerks)

17. November
Bachelor/Master – Wie geht’s weiter?
Sarina Schäfer (DAAD) oder Jens Jungblut (DAAD)

24. November
Thema steht noch nicht fest

1. Dezember
Ressourcenbereitstellung für ein zukunftsfähiges Bildungssystem – ein Vergleich mit Skandinavien
Dr. Cornelia Heintze (Arbeitsgruppe Alternative Wirtschaftspolitik)

Schule

8. Dezember
Neoliberale Ausrichtung der Bildung in Schulen
Tobias Kaphegyi (Arbeitsgruppe Alternative Wirtschaftspolitik)

24.12.2009 – 06.01.2010 Ferien

12. Januar
Eine Schule für alle – mehrgliedrieges Schulsystem abschaffen?!
Vertreter der BezirksschülerInnenvertretung und der Elterninitiative mittendrin e.V.

19. Januar
Schule und soziale Ungleichheit
Herr Obermaier und/oder Prof. Butterwegge (Uni Köln)

Ausbildung

26. Jan
Jugendarbeitslosigkeit – Forderungen der Gewerkschaften (Grundrecht auf Ausbildung und Übernahmegarantie)
Annelie Buntenbach (DGB Bundesvorstand)
Antonia Kühn (DGB NRW)

Demo: Her mit dem Autonomen Zentrum

hermit_vorne

Her mit dem autonomen Zentrum

Am Samstag, den 17.10., organisiert das Kölner Bündnis für ein autonomes Zentrum (mit Tanzfläche) pyranha eine Demo für ein autonomes Zentrum in Köln. Treffpunkt für die Demo ist um 12 Uhr der Rathausplatz.

Aufruf
Pyranha hat in den letzten 9 Monaten durch vielfältige und stets gut besuchte Aktionen gezeigt, dass es in Köln einen enormen Bedarf an einem selbstverwalteten Zentrum für Politik, Kunst und Kultur gibt.
Neben Umsonstflohmärkten und Kunstausstellungen, Straßentheater und -kino, Poetry Slam und Untergrundlesung, Tanzdemo und Finanztanz, wurde in einer Wochenendbesetzung ein erstes (temporäres) AZ geschaffen und von einigen hundert BesucherInnen mit Begeisterung genutzt.
Wir wollen jetzt – gemeinsam mit allen Gruppen und Einzelpersonen, die ein Autonomes Zentrum nutzen und gestalten wollen – ein deutliches politisches Signal setzen. Mit einer Demo vom Dom nach Kalk fordern wir lautstark und vielstimmig:
HER MIT DEM AUTONOMEN ZENTRUM – UND ZWAR SOFORT!

Im Anschluss an die Demo kann man in Kalk auf verschiedenste Aktionen (Film, Futter, Diskussion, Konzert, DIY, etc.) gespannt sein.
Kalk wird zum autonomen Zentrum!
mehr Informationen: pyranha.blogsport.de

© 2017 campus:grün

Theme von Anders NorénHoch ↑